Kredit bei 2000, 2100, 2200, 2300, 2400 Euro netto

Infografik 2000,- Euro netto Kredit

Je nach Einkommen (netto) gibt es unterschiedliche Angebote für Kredite. kreditmagazin.net rechnet für Sie ein paar realistische Musterbeispiele durch mit einem Nettoeinkommen von 2.000,- bis 2.400 Euro im Monat. Mit unserem Beispielen erhalten Sie schnell einen guten Überblick über Ihre Kreditmöglichkeiten und können die Berechnungsgrundlagen für Ihre persönliche Situation einfach übernehmen. Bei Gefallen können Sie direkt über unseren Kreditrechner einen Konsumkredit in entsprechender Höhe kostenlos direkt online anfragen.

Neben klassischen Konsumkrediten versuchen wir einen realistischen Kredit für Immobilien, je nach Einkommen, zu berechnen.

Wie viel Geld haben Sie am Monatsende übrig?

Vorweg: ein hohes Nettoeinkommen bedeutet nicht zwangsläufig auch einen hohen Kredit. Für den Kreditgeber ist entscheidend, wie hoch Ihr frei zur Verfügung stehendes Einkommen am Ende des Monats ist. Wenn jemand mit 2.400,- Euro netto gerne konsumiert und ein andere Kunde mit 2.000,- Euro eher sparsam lebt, wird dessen frei verfügbares Einkommen am Monatsende höher ausfallen. Um ein erstes Gefühl für das zur Verfügung stehende Einkommen zu erhalten, schauen wir uns folgende Tabelle mit typischen monatlichen Kosten an:

Monatliche FixkostenBetrag:
Warmmiete für Wohnung750,-
Handy & DSL50,-
Auto150,-
Versicherungen50,-
Lebensmittel300,-
Freizeit150,-
Rücklagen + Sparen (z.B. für Urlaub)250,-
GESAMT:1.700,-

300,- Euro übrig bei 2.000 Euro netto

Aus der Tabelle oben entnehmen wir monatliche Fixkosten und Rücklagen für unerwartete Ausgaben von 1.750 Euro. Bei einem Nettoverdienst von 2.000 Euro hätten Sie 300,- Euro zur freien Verfügung um einen Kredit zu tilgen. Vielleicht haben Sie kein Auto oder leben etwas sparsamer, dann erhöht sich der frei verfügbare Betrag entsprechend nach oben. Verdienen Sie z.B. 2.100,- oder 2.200,- Euro netto im Monat und ähneln sich Ihre Ausgaben denen in der Musterrechnung, so ergibt sich entsprechend ein deutlich höherer, frei verfügbarer Betrag am Monatsende (bei 2.100 Euro wären es 400,- Euro und bei 2.200,- Euro wären es 500,- Euro zur freien Verfügung).

Haushaltsbuch hilft bei der Fixkostenbestimmung

Haben Sie schon einmal alle ihre monatlichen Ausgaben aufgeschrieben? Nein, dann wird es jetzt 30 Tage mal Zeit dafür. Sie werden sich wundern, welche Kosten bei Ihnen monatlich anfallen, die Ihnen gar nicht bewusst sind.

Um eine möglichst „gesunde“ monatliche Kreditrate für Ihren Haushalt zu bestimmen, ist es wichtig, sich die eigenen Zahlen nicht schön zu rechnen. Eine Kreditrate ist eine monatliche Zahlungsverpflichtung, der Sie jederzeit nachkommen müssen. Das gilt auch für Monate, wo es vielleicht nicht so gut läuft.

Wenn Sie für sich alle monatlichen Kosten und Rücklagen bestimmt haben, haben Sie jetzt einen ersten Richtwert, wie hoch Ihre Kreditrate sein kann.

Kredithöhe abhängig von Laufzeit des Kredits

Die Kredithöhe ist abhängig von der Kreditsumme, der Kreditzinsen und der Laufzeit des Kredits. Die Kreditzinsen können Sie als Kunde kaum beeinflussen. Ein Kreditvergleich kann zwar viele Kreditanbieter miteinander vergleichen, am Ende zählt aber vor allem Ihrer persönliche Bonität und die aktuellen Marktzinsen. Die beiden anderen Variablen, die Kreditsumme und die Kreditlaufzeit können Sie jedoch selbst bestimmen.

Je längere die Laufzeit Ihres Kredits, desto niedriger sind die monatlichen Kreditkosten. ABER: Mit der Laufzeit erhöht sich auch die Dauer der Zinszahlung. Je länger die Laufzeit ist, desto mehr Zinsen müssen Sie bezahlen.

Nachfolgend können Sie selbst testen, wie sich Kreditsummen und  Laufzeit variieren lassen, so dass Sie auf Ihre monatliche Kreditrate kommen.

Wichtig:
Die Monatsrate und der Effektivzins im Rechner sind die bestmöglichen Angebote. Im Kleingedruckten finden Sie einen realistischeren Wert, den die meisten Kunden angeboten bekommen.

Kreditbeispiel mit 24 Monaten Laufzeit

Wenn Sie 5.000,- Euro als Kredit aufnehmen wollen und das Geld nach zwei Jahren (24 Monate) spätestens zurückzahlen wollen, ergibt sich aus dem Kreditrechner eine monatliche Kreditrate von 210,48 Euro. Dies wäre die bestmögliche Rate für einen 5.000,- Euro Kredit. 2/3 der Kunden erhalten jedoch einen schlechteren Effektivzins (siehe das Kleingedruckte) als im Rechner beworben und landen bei ca. 220,- Euro im Monat. Mit diesen Werten sollten Sie für sich lieber rechnen.

Kreditbeispiel mit 36 Monaten Laufzeit

Bleiben wir bei dem 5.000,- Euro Kredit und erhöhen nun die Kreditlaufzeit um weitere 12 Monate auf insgesamt drei Jahre, so ergibt sich eine Kreditrate von nur noch 140,35,- Euro bei dem Aktionszins von 0,69 Prozent. Die realistischere Rate beträgt ca. 150,- Euro im Monat für den 5.000,- Euro Kredit bei 36 Monaten Laufzeit.

Umgekehrt heißt das auch, dass man mit einer längeren Laufzeit die Kredithöhe anpassen kann, um die gleiche monatliche Kreditrate zu zahlen. Unsere ursprüngliche Kreditrate von 220,- Euro würde uns bei verlängerter Laufzeit einen Kredit in Höhe von 7.500,- Euro ermöglichen (4,71% Effektivzins und 223,48 Euro Monatsrate).

Wie hoch wäre der Kredit bei 2.000,- Euro netto?

Hier kommt es wieder Ihren frei verfügbaren Betrag am Monatsende an. Wenn wir von unseren errechneten 300,- Euro im Monat ausgehen, so ergibt sich folgende Tabelle:

Mögliche Kredithöhemonatliche KreditrateLaufzeit in Monaten
10.000 Euroab 280,69 €36 Monate
14.000 Euroab 295,72 €48 Monate
17.000 Euroab 288,24 €60 Monate
25.000 Euroab 284,98 €96 Monate
32.000 Euroab 291,24 €120 Monate

Die Werte sind die bestmöglichen Kreditangebote (Stand 03/2021) aus dem smava Rechner oben. Die realistischeren Kreditraten liegen ca. 10,- Euro höher monatlich.

Mit Idealfall könnten Sie also über 30.000,- Euro mit 2.000,- Euro Netto als Kredit mit einer sehr langen Laufzeit aufnehmen. ABER: In der Praxis wird das kaum eine Bank mit Ihnen machen, da solch lange Laufzeiten höheren Kreditsummen vorbehalten sind und auch eher bei Immobilienkrediten abgeschlossen wird.

Bei 300,- Euro Kreditrate sehen wir einen maximalen Kreditbetrag von 20.000,- Euro als realistisch und in der Praxis machbar.

Haus kaufen mit 2.000 bis 2.500,- Euro Netto möglich?

Wir haben bereits in einem anderen Artikel gezeigt, dass eine Hausfinanzierung mit 1.600 – 1.700 Euro netto schwierig und eigentlich nicht zu empfehlen ist. Dies gilt vor allem für den Fall, dass kein oder kaum Eigenkapital in die Finanzierung eingebracht wird.

Bei einem eigenen Haus, müssen Sie alle Kosten die mit Instandhaltung, Reparatur etc. selbst tragen. Daher ist die Milchmädchenrechnung einiger Anbieter etwas „schwierig“.

Falsch:
Häufig wird angenommen, die eingesparte Kaltmiete für die bisherige Wohnung oder Haus kann direkt zum verfügbaren Einkommen angerechnet werden.

In der Realität ist das leider nicht so. Durch ein eigenes Haus steigen die monatlichen Fixkosten für Versicherungen und Rücklagen um mehrere hundert Euro im Monat.  Nachfolgend eine kleine Musterrechnung für ein Haus mit 2.000,- Euro netto im Monat:

Beispielrechnung für möglichen Hauskredit bei 2.000 Euro netto

Zu den monatlichen Fixkosten von 1.700,- Euro, die wir oben aus der Beispieltabelle entnehmen, kommen weitere ca. 150,- Euro monatliche Fixkosten als Instandhaltungsrücklage für das neue Haus. Dadurch hätte man jetzt nur noch 150,- Euro übrig für eine Kredittilgung. Da man jedoch keine Miete mehr zahlen muss, erhöht sich die mögliche Kredittilgung von 150,- Euro um die Kaltmiete der alten Wohnung. In  unserem Beispiel betrug die Warmmiete 750,- Euro, wir können also davon ausgehen, dass die Kaltmiete bei ca. 550 – 600,- Euro liegt.

Beispielrechnung: 300,- Euro frei verfügbares Einkommen – 150,- neue Rücklagen für Haus + 550,- Kaltmiete =  700,- Euro

Mit einem Nettoeinkommen von ca. 2.000,- Euro könnten Sie also theoretisch bis zu 700,- Euro als Kreditrate für Ihr Haus zahlen.

Wie viel Haus gibt es für 700,- Euro Kreditrate im Monat?

Wie immer: Es kommt drauf an. Hier spielen die Zinsen sowie die Kreditlaufzeit wieder eine wichtige Rolle. Bei Immobilien sind die Laufzeiten deutlich länger als beim Konsumkredit und die Zinsen deutlich niedriger. Das liegt vor allem an der Wertstabilität und somit auch an der Sicherheit für den Kreditgeber. Diese Sicherheiten gibt es bei Konsumkrediten kaum. Ein Ausnahme bilden z.B. Autokredite, wobei hier der Wertverlust sehr hoch ist.

Um herauszufinden, wie hoch meine maximale Kreditsumme für ein Haus bei 2.000,- Euro netto ist, müssen wir ein paar grundsätzliche Annahmen betreffen, die Sie an Ihre Situation anpassen müssen:

  1. Die Zinsbindung für den Kredit soll 10. Jahre sein
  2. Wir haben nur das Eigenkapital um die Kaufnebenkosten der Immobilie zu bezahlen.
  3. Wir haben noch mind. 25 Jahre bis zum Rentenalter (67)

Eigenkapital und junge Kreditnehmer erhöhen den Kaufpreis für ein Haus

Die meisten Kreditgeber rechnen damit, dass der Kredit bis zum Eintritt des Rentenalters abbezahlt wird. Selbstständige können häufig bis zum 70. Lebensjahr tilgen. In unserem Beispiel gehen wir davon aus, dass der Kreditnehmer noch 25 Jahre Zeit zum tilgen hat und wissen, dass max. 700,- Euro monatlich für die Kredittilgung zur Verfügung stehen.

Im Internet gibt es eine Vielzahl von Baufinanzierungsrechnern, wo Interessenten ihre individuellen Werte durchrechnen können. kreditmagazin.net nutzt für das Beispiel den Rechner von baufi24.de. Wir gehen davon aus, dass die Nebenkosten selbst bezahlt werden und der Kaufpreis der Immobilie voll finanziert wird.

 

Screenshot baufi24.de (abgerufen am 26.03.2021)

Durch ausprobieren der möglichen Kaufpreise sehen wir jetzt, dass ein Haus bis ca. 190.000,- Euro mit 2.000,- Euro netto möglich wäre. Haben Sie mehr Eigenkapital, erhöht sich entsprechend der Kaufpreis weiter.

Mehr als 2.000,- Euro netto erhöht die Kreditrate

Verdienen Sie z.B. 2.100, 2.200 oder 2.300 Euro und mehr netto und haben einen monatlich höheren Überschuss, erhöht sich die Kreditrate für das Traumhaus entsprechend nach oben. Experten empfehlen in etwa ein Drittel für „wohnen“ auszugeben. Wenn es bei einem Eigenheim ein paar Prozent mehr sind, ist es in Ordnung.

Ausgehend von ca. 35% des Nettoeinkommens können wir folgende Kreditsummen annehmen:

Netto im Monatmaximale KreditrateMax Kreditsumme*
2.000 €700 €190.000 €
2.100 €735 €200.000 €
2.200 €770 €210.000 €
2.300 €805 €220.000 €
2.400 €840 €230.000 €
2.500 €875 €240.000 €

*baufi24 Kreditrechner, 25 Jahre Laufzeit, 10 Jahre Kreditbindung und Annahme, dass Nebenkosten komplett aus Eigenkapital bezahlt werden. Der effektive Zinssatz beträgt ca. 1%.

Wohnung mit 2.000 Euro netto und mehr finanzieren

Sie können sich grundsätzlich an den Werten für eine Hausfinanzierung orientieren. Bei einer Wohnungsfinanzierung haben Sie jedoch den Vorteil, dass die Kosten am Wohnhaus für Reparatur und Instandhaltung durch alle Wohnungseigentümer gezahlt werden. Hat das Wohnhaus z.B. 300qm Wohnfläche und besitzen Sie darin eine Wohnung mit 50qm, so zahlen Sie entsprechend anteilig die Kosten. In diesem Fall wäre Ihr Anteil ca. 17%, entsprechend der Quadratmeterzahl.

Bei einer Wohnung zahlen Sie an die Hausverwaltung ein sogenanntes Hausgeld, welches Nebenkosten und Instandhaltungsrücklagen verwaltet.

Vermietete Wohnung noch attraktiver

Wenn Sie eine Wohnung kaufen möchten und diese vermieten Sie weiter, ergeben sich für Sie eine Vielzahl von Vorteilen. Zum einen können Sie die jährlichen Zinsen steuerlich geltend machen für Ihren Wohnungskredit. Des Weiteren können Sie jährlich 2% des Gebäudewerts steuerlich abschreiben. Zuletzt erhalten Sie eine monatliche Miete (Kaltmiete!), die Sie zur Tilgung einer Kreditrate hinzurechnen können. Dadurch könnten Sie sich z.B. mit mind. 2.000 Euro netto eine schöne Wohnung kaufen und lassen diese größtenteils vom Mieter finanzieren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.