Werden die Immobilienkredite wieder teurer?

Zinsentwicklung Immobilienkredite

Seit zehn Jahren sinken die Zinsen für Immobilienkredite. Doch damit könnte jetzt Schluss sein. In den letzten drei Monaten stiegen die Zinsen wieder deutlich an. Sollte man sich jetzt noch die günstigen Kredite für Immobilien sichern?

Wer vor zehn Jahren seine Immobilie finanziert hat, hat im Schnitt ca. vier Prozent Kreditzinsen dafür gezahlt. Heute, zehn Jahre später kostet der gleiche Kredit nur noch einen Prozent! Im Umkehrschluss heißt das, würden alle anderen Faktoren konstant bleiben, könnte der Immobilienkäufer von heute jährlich zwei Prozent mehr tilgen als noch vor zehn Jahren. Dadurch würde sich die Kreditlaufzeit deutlich verringern und der Immobilienkredit wäre viel früher zurückgezahlt. Das bleibt aber nur Theorie.

Immobilienpreise steigen seit Jahren stark an

Wer in den letzten Jahren den Immobilienmarkt nicht im Blick hatte und jetzt aktiv sucht, könnte einen kleinen Schock bekommen. Die Preise haben sich an vielen Orten in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Für Normalverdiener ist es trotz niedriger Zinsen kaum mehr möglich in einer Großstadt oder direkter Umgebung etwas bezahlbares zu finden. Durch die Niedrigzinspolitik der EZB und FED pumpen die Banken den Markt mit Geld voll, um den Markt dauerhaft Liquidität zu verschaffen. Das dies nicht ewig so weiter gehen kann, ist jedem Ökonomen bewusst.

Bisher gibt es keine Aussagen der Bänken zum Kurswechsel, es gibt jedoch einige Anzeichen, dass die Niedrigzinspolitik demnächst aufgegeben wird. Dies macht sich jetzt schon auf dem Markt für Immobilienkredite deutlich.

Immobilienzinsen steigen in den letzten drei Monaten um 40%

Die Zinsen für einen Immobilienkredit im Februar ´21 mit einer zehnjähriger Zinsbindung lagen bei ca. 0,7% auf einem historischem Tief. Laut aktueller Zinsentwicklung (Quelle: Interhyp) bezahlt man für den gleichen Kredit im Mai bereits 0,99%. Ob es sich nur um eine temporäre Steigung handelt ist nicht klar.

Was tun um niedrige Zinsen zu sichern?

Wer bereits eine Immobilie besitzt und in den den nächsten Jahren eine Anschlussfinanzierung benötigt, der könnte jetzt schon ein Forward Darlehen anfragen. Dieses sichert mit einem kleinen Aufschlag jetzt schon aktuelle Zinsen für die Anschlussfinanzierung.

Werden die Immobilienpreise wieder fallen, wenn die Zinsen steigen?

Das ist möglich jedoch nicht in dem Umfang wie sie in den letzten Jahren gestiegen sind. Wer also auf ein Schnäppchen hofft, der wird sehr wahrscheinlich enttäuscht werden.

Bildquelle: https://www.interhyp.de/ratgeber/was-muss-ich-wissen/zinsen/zins-charts.html

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.